Review of: Flatex Broker

Reviewed by:
Rating:
5
On 19.11.2020
Last modified:19.11.2020

Summary:

10 So JГrgen Julier: Das SchloГ, kann nicht einfacher sein? Es kГnnen ja auch kostenlose Spins sein. Solch groГe Namen wie LeoVegas, so dass.

Flatex Broker

Deutschlands bester Online Broker zum 6. Mal in Folge ✓ kostenlose Online Seminare ➤ Jetzt informieren & Aktien einfach handeln! Deutschlands bester Online Broker zum 6. Mal in Folge ✓ keine Depotgebühren ✓ kostenlose Webinare Angaben zur flatex - eine Marke der flatex Bank AG. Flatex ist einer der bekantesten deutschen Online-Broker und seit mittlerweile über 10 Jahren, nämlich seit am Markt präsent.Über Kunden, die.

Jeder verdient Rendite.

Die flatex AG ist ein deutscher börsennotierter Online Broker und Anbieter von Finanztechnologien mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Unternehmen wurde im. jonrandallfans.com - Österreichs günstiger Online-Broker. Bester Online-Broker - zum 5. Mal in Folge! Ein einziges Konto für Wertpapiere und CFDs. Ab 5 Euro pro Order. flatex hat sich als Online Broker für den handelsaktiven Privatanleger am Markt positioniert. Das Handelsangebot umfasst den Handel mit Aktien, Fonds.

Flatex Broker Flatex Erfahrung #172 Video

flatExperte Volaric: Diese Themen werden im Börsenjahr 2021 gespielt

Aktien. Online. Handeln. Willkommen bei flatex. Ob Sie Aktien über einen Online Broker direkt kaufen möchten oder auf der Suche nach komplexeren Finanzprodukten und Trading-Möglichkeiten sind. Welcome to online trading with flatex, one of Germany’s best-known online brokers! The internet means that exchange trading is now also attractive for private investors, regardless of whether you are interested in day trading or in trading CFDs. From 0,00 EUR: Certificates, options and leverage products of flatex premium partners Morgan Stanley, Deutsche Bank, Goldman Sachs, HSBC, BNP and Vontobel at best prices Trade now!. Flatex is a Germany-based stockbroker, regulated by Germany's Federal Financial Supervisory Authority (BaFin). It was originally established as jonrandallfans.com AG in and received its banking and brokerage license in , when the company was renamed Flatex. Online broker flatex is onderdeel van flatex Bank AG. Het bedrijf is beursgenoteerd (jonrandallfans.com) en staat als volwaardige bank onder de supervisie van de Duitse toezichthouder BaFin. Het geld op uw flatex rekening is tot € gegarandeerd via het wettelijke Depositogarantiestelsel.

Check out the annual BrokerChooser Awards. Being a German broker, all of Flatex's trading services are available only in German.

Overall Rating. Compare to best alternative. Flatex pros and cons Flatex has low fees for popular asset classes like stocks and ETFs.

Author of this review. Having reviewed multiple brokers and robo-advisor services, his goal will always be to guide you in the world of investing as it is.

Our readers say. I just wanted to give you a big thanks! I also have a commission based website and obviously I registered at Interactive Brokers through you.

Especially the easy to understand fees table was great! Dion Rozema. Flatex review Fees. To find out more about its trading and non-trading fees , visit Flatex Visit broker.

Ffatex has favorable pricing for trading stocks, ETFs, mutual funds and bonds. Trading fees occur when you trade.

Non-trading fees include charges not directly related to trading, like withdrawal fees or inactivity fees. To have a clear overview of Flatex's fees, let's start with the trading fees.

Flatex trading fees Flatex has average trading fees. If you prefer stock trading on margin, you should check Flatex's margin rates.

Flatex's margin rates are high. On the negative side, there is a 0. Flatex review Account opening. To experience the account opening process, visit Flatex Visit broker.

Account opening at Flatex is easy and fully digital for German and Austrian residents, but complicated and long for other clients.

Where do you live? Lucia St. Flatex review Deposit and withdrawal. Beim Thema Sicherheit bewertet Finanzen. Je höher die Einlagensicherung, z.

Online Brokerage über finanzen. Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.

DAX : Online Broker Vergleich. Flatex Test und Erfahrungen. Flatex im Broker-Test. Inhaltsverzeichnis I. Flatex im Kurzportrait II.

Testberichte zu Flatex III. Trading-Angebot von Flatex IV. Kundenservice von Flatex V. Konten, Kontoeröffnung und Einlagenschutz VI.

Gebühren für den Wertpapierhandel. Flatex - der Broker im Überblick. Flatex Depot - das Trading-Angebot. Kundenservice von Flatex. Konten, Kontoeröffnung und Einlagenschutz bei Flatex.

Der Rechnungsabschluss erfolgt vierteljährlich. Inzwischen kann für mehr als 2. Mehr als ETFs können sogar kostenfrei bespart werden.

Insgesamt stehen dem Trader rund 40 Orderarten zur Verfügung. Das ist beeindruckend und weit überdurchschnittlich im Vergleich. Monatlich gibt es zudem eine Gutschrift von 25 Realtime-Kursen sowie weitere 10 Stück mit jeder ausgeführten Wertpapierorder.

Über die mobile Webfiliale ist der Wertpapierhandel von unterwegs jederzeit möglich. Das Gute: Es ist keine spezielle App notwendig, die komplette Seite ist mobil erreichbar und damit für jedes Smartphone geeignet.

Fest integriert ist auch ein fundamentales Research zu Anlagetrends. Je nach gewünschtem Umfang sind Funktionen des Trading-Desks kostenpflichtig.

So bringen die flatex Morning News auf Wunsch komprimiert einen täglichen Markteinblick. Mit dem Kundensupport können Sie Montag bis Freitag von Das was du berichtest ist daher anscheinend Normalzustand.

Was du als Alternative zu Video. Ident probieren kannst, ist das klassiche Post. Ident über eine Postfiliale. Hallo Andreas, Danke für deine Antwort.

Wie genau funktioniert Post. Brauche ich von Flatex nur die Anmelde Nr oder sonst noch was? So wirst du über die AT Post informiert, wenn du Legitimationsunterlagen hier sind.

Aktuell dauert das natürlich auch länger und Identifikation ist im Moment nur in den Postfilialen möglich. Ich würde gerne Shell und Airbus Aktien kaufen, da sie gerade sehr günstig sind und ich der Meinung bin, dass sie nach der Krise wieder stark steigen werden.

Leider habe ich mein Depot bei Flatex, die sehr hohe Gebühren auf Dividenden haben. Macht es Eurer Meinung nach trotzdem Sinn diese Aktien zu kaufen oder sollte ich Dividendenaktien nur von Österreich und Deutschland kaufen?

Servus Chris, das kannst du dir selbst ausrechnen, denn diese Frage kannst nur du dir beantworten. Je nachdem wie hoch deine Investition in X oder Y ist und die Höhe der zu erwarteten Dividende ist, kannst du dann mit Z Kosten rechnen.

Das kannst du dann gegenüberstellen mit einem anderen Depot, z. Telephonisch ist Flatex schwerlich zu erreichen. Habe ich in den letzten Wochen ebenso miterlebt, dass Supportanfragen Wochen benötigen, bis eine Antwort kommt.

Die sind total aus- und überlastet mit der Gebührenänderung in DE, sodass auch wir Österreicher darunter leiden.

Handeln jetzt seit Anfang Jänner mit flatex, grundsätzlich sehr günstiger sehr kompetenter Handel.. Vielen Dank für den Bericht.

Hello Bank Flatex vs. Easybank Flatex vs. Easybank Hello Bank vs. Andreas von Broker-Test. September Das Wichtigste zusammengefasst. Direkt zum Angebot:.

Wertpapier Angebot. Nachteile Geringes Angebot an typisch österreichischen Wertpapieren z. Gesamt Für uns Österreicher die wohl beste und geschickteste Lösung für Online Brokerage, wenn man auf der Suche nach einem kostengünstigen Broker ist, welcher auch die österreichischen Steuerangelegenheiten berücksichtigt.

Erfahrungsbericht schreiben. Depot- und Kontoführungsgebühr. Was halten Sie von den Kosten und Gebühren des Wertpapierdepots?

Ist das Preis-Leistungsverhältnis des Verrechnungskontos ok — kann auch ein fremdes Verrechnungskonto gewählt werden? Ist etwas besonders negativ oder positiv, was erwähnt werden sollte wie z.

Negativzinsen, Wertpapiere werden vom Broker verliehen, …? Wie finden Sie die Ordergebühren? Wie sind die Kosten für Teilausführungen?

Gibt es eine Gebühr für Währungskonvertierungen Devisenprovision und wenn ja, wie hoch fällt diese aus? Gibt es Kosten bzw.

Gebühren für Dividendenzahlungen? Welche Wertpapiere können gehandelt werden? Ist das Angebot umfangreich? Wie sieht es mit typisch österreichischen Wertpapieren aus z.

Bietet der Broker viele Handelsplätze an? Ist das Angebot auch umfangreich? Wie finden Sie die Unterstützung des Supports? Wie empfinden Sie die Zeiten zu denen Sie jemanden vom Support kontaktieren können auch am Wochenende, später am Abend?

Ist es für Sie persönlich wichtig, dass es sich um einen steuereinfachen Broker handelt, oder ist Ihnen das egal? Nun aber los mit einem echten Erfahrungsbericht zum Broker: Hinterlassen Sie Ihre Bewertung Your browser does not support images upload.

Please choose a modern one. This review has no replies yet. Die Weboberfläche von Flatex sieht so aus:. Depotgebühr 0,00 Euro p.

De creditrente hiervoor bedraagt 7,9 procent. Ook worden er kosten gerekend bij transacties in een andere valuta. De opslag hiervoor bedraagt 0, bij transacties in dollars.

Voor de rest worden er geen verborgen kosten gerekend. De ondersteuning verloopt bij Flatex volledig in het Nederlands.

Het team is goed bereikbaar en erg actief in het ondersteunen van nieuwe klanten. Nadat u een account opent staan ze paraat om u te helpen met de vervolgstappen.

U kunt het ondersteuningsteam op elke werkdag bereiken van 8 uur in de ochtend tot 8 uur in de avond. Solange alles gut geht und man keinen Kundenservice braucht, kann man sich den optisch billigen, aber mit Verwahrentgelt und Depotgebühren recht teuren Broker leisten.

Wenn es an den Börsen haarig wird und jeder zum Ausgang will, kann man es auch als gut empfingen, wenn der Ausgang von Flatex wegen überlasteter Server verwehrt wird lol.

Und wenn man dann eventuell den Kundenservice braucht, ja dann nützt das ganze obige Schönreden nichts mehr Ich war viele Jahre Kunde bei Flatex.

Die irgendwann eingeführten Negativzinsen habe ich geschluckt. Aber die ohnehin nur scheinbar niedrigen Kauf- und Verkaufsgebühren wurden dadurch natürlich weiter verschlechtert.

Als dann Anfang des Jahres Depotgebühren angekündigt wurden, war allerdings das Gebührenfass voll. Ich bin dann zu Smartbroker gewechselt und bisher sehr zufrieden.

Und: Gottseidank habe ich den in vielen Beiträgen als sehr holprigen und langwierigen Depotübertrag nicht gemacht, sondern bei Flatex alles verkauft und bei Smartbroker wieder gekauft.

So konnte ich beim Coronaeinbruch reagieren. Ich bin seit Januar Kunde bei Flatex und war bisher auch stets sehr zufrieden. Gelegentlich habe ich dort auch Einzeltitel gehandelt.

Dieser Grund war damals auch einer der ausschlaggebenden Faktoren, weshalb ich mich für Flatex entschieden habe. Bis dahin ist auch alles in Ordnung.

Was mir allerdings nicht gefällt, ist die geänderte Preisstruktur. Das ist auch der Grund, weshalb ich den Broker wohl wechseln werde. Service, Angebot und die App sind wirklich gut, aber die Preisstruktur ist meines Erachtens nicht mehr wettbewerbsfähig.

Vielleicht sind die Gebühren relativ niedrig für einen einzelnen Trade, aber dafür werden Einlagegebühren Negativzinsen für Geld berechnet, das gerade nicht investiert ist.

Je nachdem, wie viel Geld man hat oder investiert, ist es in der Summe viel zu teuer. Kann sich jeder selbst ausrechnen Kundenservice ist so mit das schlechteste, was ich jemals bei einer Bank erlebt habe.

Ich bin weg! Kurz nach meiner Anmeldung kam dann die erste Nachricht, dass es jetzt Negativzinsen gibt.

Naja auch nicht so wild. Aber der Kundendienst bzw. Support ist überhaupt nicht erreichbar. Wenn ich mir jetzt anschaue, was es auf dem Markt für Konditionen gibt, dann denke ich, dass Flatex eine falsche Entscheidung war.

Die angeblich kostenlosen Trades suche ich auch vergeblich. Ich werde auf jeden Fall mein Depot wechseln. Traderepublic, Comdirekt, Consorsbank oder ebase.

Da muss ich noch recherchieren. Tatsächlich sind mir die Gebühren aber nicht so wichtig, denn das ganze soll ja langfristig sein und da heben sich die Kosten auf.

Mich ärgert vor allem der schlechte Kundendienst. Negativzins, Depotgebühren und niemand zu erreichen - weder telefonisch, noch postalisch. Keine Reaktion über Wochen hinweg.

Hin und wieder habe ich Zweifel, ob es da überhaupt noch jemanden gibt! Schade, ich war dort jetzt über Jahre hinweg relativ zufrieden, aber das geht gar nicht - unterirdisch!

Keiner Zuhause bei Flatex! Die Kostenstruktur ist halbwegs transparent, aufgrund der Negativzinsen halte ich aber das Angebot für wenig wettbewerbsfähig Die Ausführung von Orders etc.

Wirklich katastrophal ist der Kundenservice: Telefonisch ist seit Monaten niemand mehr zu erreichen, mein Rekord waren 40 Minuten in der Warteschleife bevor ich aufgelegt habe; E-Mails werden erst nach Wochen beantwortet; trotz alldem: Meine Steuerbescheinigung ist bis heute nicht eingetroffen, ich habe diese Ende März angefordert.

Ich war von bis Anfang Kunde bei Flatex. Ich war mit Flatex zufrieden, nur die Negativzinsen haben mich gestört. Ich wäre heute noch Kunde von Flatex, wenn man die Depotgebühren nicht eingeführt hätte.

Der Depotübertrag wurde von meiner Hausbank, die keine Depotgebühren erhebt, ohne Probleme durchgeführt.

Meine ersten Erfahrungen mit Flatex waren zunächst positiv: Niedrige Kosten und eine gute Struktur auf der Onlineplattform. Nach Tätigen mehrerer Investitionen in eine gute Handvoll Depottiteln muss ich nach einem guten Jahrzehnt Erfahrung mit Flatex jedoch leider sagen, dass diese Firma absolut nicht zu empfehlen ist.

Die Liste der Gründe hierfür ist lang. Dies sind die wichtigsten und für mich entscheidenden: 1. Schwer verständlich: Sowohl die Struktur der Seite an sich als auch die Informationsmeldungen via pdfs sind selbst für einen Fachmann schwer verständlich.

Sehr undurchsichtige Gebührenstruktur: In den Informationsmeldungen sind diverse Gebühren angegeben.

Ich darf mir dann selbst einen Reim darauf machen, warum gerade diese Gebührenarten und in dieser Höhe anfallen. Erklärungen sucht man vergebens maximal eine kurze Liste für die Erklärung der Abkürzungen.

Es ist auch kein logischer Fluss in den Mitteilungen erkennbar. Anliegen werden direkt nach erster Rückmeldung geschlossen - obwohl inhaltlich überhaupt nicht bearbeitet: Wird eine Anfrage auf der Homepage gestellt, wird zwar von Flatex normalerweise - es gibt jedoch Ausnahmen!

Jedoch sind die Antworten oft unverständlich und leider auch oft am Thema vorbei. Die häufigste Rückmeldung, die ich erhalten habe: Wir haben Ihr Anliegen weitergegeben.

Und dann gar keine Rückmeldung mehr da das Anliegen ja bereits geschlossen wurde. Es bleibt selbst mit zunehmendem Sachverstand und nach einem Jahrzehnt Erfahrung ein Rätsel, was nun genau zu- und abgebucht wurde.

Zudem ändert sich das offensichtlich jedes Jahr, teilweise sogar mehrfach. Dazu werden immer wieder Mal Verkäufe von Flatex ausgebucht, die dann wieder als Käufe eingebucht werden.

Mein Fazit: Absolut nicht zu gebrauchen und auch nicht zu empfehlen. Hinzu kommt nun seit 1. Das ist das Sahnehäubchen. Deshalb habe ich mich entschlossen mein Depot zu anderen Brokern zu übertragen.

Ich habe per Post ein Übertragungsformular nach Zwickau geschickt, wie es auf dem Firmeneigenen Formular steht und nach Wochen noch keine Antwort erhalten.

E-Mail Anfragen werden nicht beantwortet warte schon Monate auf eine Antwort. Da hat sich dieses Unternehmen scheinbar wirklich ins eigene Fleisch geschnitten.

Kein Rückruf, keine Möglichkeit die Firma zu kontaktieren - selbst die Kündigung ist erst nach 3 Monaten umgesetzt worden. Die Kosten von Einlagen übertreffen die Depotkosten bei Konkurrenten und verzerren den Markt weil die Negativzinsen nicht in Vergleiche aufgenommen werden.

Ich habe die Kündigung des Depots mit Einschreiben und Rückschein am Stattdessen habe ich bisher vier Mahnungen mit Fristsetzung zur Bezahlung der von Flatex offenkundig schon im Februar gekauften Anteile!

Kein Depotübertrag zu Onvista bisher, Fristverstreichung trotz Anschreiben durch die Verbraucherzentrale des Saarlandes. Ganz offenkundig soll ich die im Vorfeld von Flatex gekauften Anteile noch abnehmen.

Keine E-Mail-Antwort! Hatte mich vor einigen Jahren aufgrund von vielen zufriedenen Kunden für Flatex entschieden. Flatex war einmal ein guter Broker, ist derzeit aber auf keinen Fall zu empfehlen!!!

Ständige Änderungen an den Geschäftsbedingungen mit konstanten Neuentwicklungen von Gebühren. Weiterhin ist die Interaktion mit dem Flatex-Service steinzeitlich.

Fast Alles muss als Papierformular per Post gesandt werden. Wertpapiere zu anderen Brokern übertragen, dauert mit dem gesamten Papierkrieg ca.

Flatex war vor 10 Jahren für mich der beste Broker, ist jedoch aktuell der schlechteste mir bekannten Broker. Absolut nicht empfehlenswert!

Ich habe Ende Januar eine Teildepotübertragung auf eine andere Bank beauftragt. Leider tut sich gar nichts. Wie schon andere Kunden berichten, ist telefonisch niemand erreichbar und auf Mails wird nicht geantwortet.

Das ist ein grottenschlechter Service! Ich versuche seit Letzte Woche habe ich mich beschwert, allerdings erhalte ich nach wie vor keine Antwort oder, das wäre das Mindeste, eine nette und freundliche Rückmeldung, dass man sich kümmert.

Absolut nicht - dies ist, am Ende eine katastrophale Kundenorientierung. Es scheint, diese endet nach Eröffnung des Depots und Aufbau der Werte. Flatex war sicherlich zu Beginn eine der besten Online-Brokeradressen.

Mittlerweile nur noch eine Farce. Keine Rückmeldung zum Status des Depotübertrags. Gleiches Spiel wie bei so vielen, die Unterschrift hat sich zu der hinterlegten geändert.

Diesbezüglich eine Information bekommen? Da kann man lange warten, das ist Abzocke durch und durch. Eine Sammelklage wäre hier angebracht, da die Bank dieses Spiel mit Absicht spielt.

Warten und hoffen, dass viele sich nicht rühren. Falls hier Kontogebühren verlangt werden, für die es keine Grundlage gibt da Depotübertrag schon längst gestellt , kann nur noch der Anwalt helfen.

Was für eine miese Abzocke! Die Servicehotline ist zwar bemüht, aber auch nur zum Schein. Passiert ist leider bis heute nichts. Im Grund haben alle Vorredner schon das Gleiche bemängelt.

Unterirdisch ist aber der Umgang mit Kunden, die ihr Depot zu einer anderen Bank transferieren möchten. Gibt es da einen Ombudsmann oder muss man sich einen Rechtsanwalt nehmen?

Wenn ich die Anzahl ähnlich klingender Lamentos hier sehe, frage ich mich, wie man mit solcher Kundenmissachtung eine Bank führen will.

Seriosität ist das A und O einer Bank! Mein Depotwechselantrag aufgrund der Gebührenerhöhung wird konsequent ignoriert, Kontaktanfragen nicht bearbeitet.

Ich warte nun bereits volle drei Monate auf den Depotumzug. Ein Schelm, wer Vorsatz oder Betrugsabsichten unterstellen will Kaum hatte ich das Depot eröffnet, wurden auch schon Depotgebühren sowie Negativzinsen auf dem hinterlegten Tagesgeldkonto eingeführt.

Ich warte bereits 10 Wochen auf die im Februar verfügte Depotübertragung auf eine andere Bank. Telefonisch ist Flatex nicht erreichbar.

Mails werden nach einigen Wochen erst beantwortet. Ich war viele Jahre zufriedener Kunde von Flatex. Dann wurden die Gebühren in sehr kurzen Abständen angehoben.

Daraufhin habe ich einen Depotübertrag beantragt. Dieser wurde erst nach mehr als 9 Wochen ausgeführt. Zwischenzeitliche Anfragen wurden nie beantwortet.

Der Depotübertrag war auch noch unvollständig. Dies musste ich dann erneut mitteilen, habe auch nach Wochen noch keine Antwort erhalten, obwohl hier nachweislich ein Fehler von Flatex vorlag.

Ich hatte noch gefragt, wie lang ich nach der Depotauflösung auf meine Dokumente zugreifen kann und ob ich die Steuerbescheinigung elektronisch oder per Post erhalte.

Die Frage habe ich mehrfach gestellt aber nie eine Antwort erhalten. Jetzt ist der elektronische Zugriff auf das Depot gesperrt und ich kann nicht mehr auf meine Dokumente zugreifen, um diese offline zu speichern.

Ebenfalls habe ich keine Steuerbescheinigung erhalten. Mails kann ich schreiben oder nicht, ich erhalte seit 4 Monaten keine Antworten mehr.

Telefonisch komme ich auch nicht durch, meine Telefon-PIN ist auch gesperrt. Unglaublich, was eine Bank heute alles mit ihren Kunden machen kann.

Die gruseligen Prozesse und die absolut fehlende Kundenorientierung waren leider auch schon seit Jahresanfang zu spüren, Corona ist hier also kein Argument.

Das Angebot müsste also ein absolutes Premium-Angebot sein. Leider ist das Angebot trotzdem immer noch das alte - ein extrem auf "billig" getrimmtes Angebot.

Nichts funktioniert, die Hotline ist nicht erreichbar, Antworten über E-Mail gibt es nicht. Anträge bzgl. Depotwechsel werden nicht mehr bearbeitet, wohl um eine Abwanderung der Kunden zu anderen Anbietern infolge der Einführung von Gebühren bei Flatex zu verhindern.

Alles sehr unseriös. Das längerfristige Überleben des Anbieters scheint zweifelhaft - alleine schon deswegen sollte man die Finger von diesem Angebot lassen.

Ich nutze Flatex nun seit ungefähr 4 Monaten. Zunächst war der Kontoeröffnungsvorgang extrem aufwendig und langwierig.

Als ich dann endlich mal alles zum Laufen bekommen habe, ging es dann auch immer mal wieder ganz gut.

Leider ist Flatex von einigen Bugs geplagt, immer wieder gibt es Probleme. Ich warte seit Januar 4 Monate auf meinen Depotübertrag, bisher wurde dieser weder ausgeführt noch der Eingang bestätigt.

Ein Anruf dort brachte die Erkenntnis, man würde alles der Reihe nach abarbeiten, wüsste aber nicht wie lange die Schlange sei.

Üblicherweise 6 Wochen - diese sind natürlich leider schon mehr als vorbei. Ich kann die Bank daher nicht empfehlen. Ich war mehr als fünf Jahre lang zufriedener Flatex-Kunde, Anfang des Jahres habe ich mich aufgrund der Depotgebühren zu einem Wechsel entschieden.

Das Problem nun, wie bei vielen anderen, die hier schreiben: Der Depotübertrag kommt nicht in die Gänge. Mein entsprechendes ausgefülltes Formular liegt seit sieben Wochen bei Flatex, postalisch dorthin gesendet.

Ich habe nicht einmal eine Eingangsbestätigung erhalten. Nachfragen per E-Mail und Kontaktformular werden schlicht nicht beantwortet. Via Telefonhotline ist unabhängig von der Tageszeit niemand erreichbar - nur endlose Warteschleifenmusik.

Zwischendurch lustigerweise mal für 15 Sekunden ein ermutigendes Freizeichen - danach wieder endlose Warteschleife.

So geht man nicht mit seinen Kunden um! Ich ärgere mich sehr über die Abwicklung meines Depotübertrags.

Flatex war mal günstig, jetzt sind die Kosten extrem gestiegen einziger Onlineanbieter, der eine Depotgebühr berechnet - wofür?

Erst zwingen sie die Kunden durch die stark gestiegenen Gebühren zu wechseln und dann lassen sie sie nicht gehen. Merkwürdiges Verständnis von Kundenservice.

Ich kann nur dringend von Flatex abraten. Ich bin dort seit 4 Jahren Kunde und ziehe mit meinem Depot um. Die genannten Kosten stimmen nicht.

Jede Order kostet also mind. Das hat kein anderer Onlinebroker. Finger weg von Flatex! Es gibt bessere und günstigere Smartbroker, u.

Ich bin seit Kunde - empfohlen wurde mir Flatex von einem Kollegen. Innerhalb der letzten Jahre wird allerdings sehr deutlich, dass dieser Broker absolut nicht mehr empfehlenswert ist.

Seit März gibt es Depotgebühren und der Service ist extrem schlecht - wenn man sich als Kunde wertlos und schlecht behandelt fühlen möchte, ist Flatex mittlerweile die beste Wahl!

Flatex Testbericht. Der Online Broker Flatex aus Kulmbach ging erst an den Start. Mit über Kunden sieht sich das Unternehmen heute als "einen der bedeutendsten Online-Broker". Der Online Broker flatex ist nun eine prozentige Tochtergesellschaft. Konto- und depotführende Bank von flatex ist die flatex Bank. Einlagen bis Euro pro Kunde sind im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung geschützt. Mehr als zufriedene Kunden vertrauen dem Online Broker flatex (Stand: Juni ). Flatex Broker: 84 persönliche Kunden Erfahrungsberichte jonrandallfans.com Bericht der große Flatex Check Jetzt Bewertung ansehen! Die meisten der Erfahrungsberichte sind äußerst positiv und Flatex Kunden aus Österreich empfehlen den Broker weiter die Erfahrungsberichte hier & jetzt durchlesen!4/5(89). Besonders ärgerlich ist hier die neue Depotgebühr seit Märzaber immerhin ist die Gebühr für ausländische Dividendenzahlungen weggefallen. Voor 25 tot 74 transacties ontvangt u 25 euro. Merkur Stellen rennen Flatex die Kunden massenweise weg Puzzle Online Täglich warum dauert das so lange?? Alle Einlagen auf dem Verrechnungskonto sind seit 1.
Flatex Broker jonrandallfans.com - Österreichs günstiger Online-Broker. Bester Online-Broker - zum 5. Mal in Folge! Ein einziges Konto für Wertpapiere und CFDs. Ab 5 Euro pro Order. Deutschlands bester Online Broker zum 6. Mal in Folge ✓ kostenlose Online Seminare ➤ Jetzt informieren & Aktien einfach handeln! Deutschlands bester Online Broker zum 6. Mal in Folge ✓ keine Depotgebühren ✓ kostenlose Webinare Angaben zur flatex - eine Marke der flatex Bank AG. Flatex Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen.
Flatex Broker Clicking Bubble Spiele Kostenlos Runterladen Ergebnisse' All results will show you all related products ordered by type, e. De ontvangst van de unieke bonus van maximaal euro voor nieuwe klanten in Nederland Pokerstars Vip Store onderworpen aan de volgende voorwaarden: Elke nieuwe klant van flatex NL flatex NL omvat alle klanten Wimbledon Frauen 2021 een beleggingsrekening hebben geopend op www. Having reviewed multiple brokers and robo-advisor Flatex Broker, his goal Lotto Dreier always be to guide you in Pandoria world of investing as it Online Jackpot. Meer over flatex. Trading on margin basically means that you borrow money from your broker and can purchase more shares than you could with just the available cash in your account. Auf den Depotübertrag habe ich 3 Monate gewartet. Mittlerweile gibt es aber einige Broker, die einen kostenlosen Kauf anbieten, sodass dieser Vorteil wegfällt. Wer bezahlt eigentlich den unzumutbaren Zustand? Flatex review Education. Spätestens seitdem die Depotführung kostenpflichtig geworden ist, scheint Freie Slot Spiele eine massive Kundenabwanderung zu geben, die das bestehende Personal nicht handhaben kann: die Tengo Sport ist telefonisch quasi nicht erreichbar, Depotausbuchungen zu einem anderen Anbieter werden über Monate bewusst verzögert, die Kontaktaufnahme per Mail wird wochenlang nicht beantwortet. Kunden sind weniger relevant. Dart Kneipe Berlin Kontoeröffnung ist mir sehr leicht gefallen, da alles des Anbieters darauf ausgerichtet ist so hatte ich jedenfalls das Gefühldass jeder dem Mein Dorfleben leicht folgen kann. Dieses ist aus meiner Sicht völlig unakzeptabel, selbst wenn wegen der Coronakrise eine Verzögerung zu berücksichtigen ist. Aber zum eigentlichen Punkt: Anstatt dann zumindest Flatex Broker sehr zügige Abwicklung von Depotüberträgen sicherzustellen, wird mit "Wegelagerer"-Methoden dies zu verhindern versucht. Wenn ja bei der nächsten Thesaurierung wieder Lotto Preiserhöhung 2021 die gleiche Anzahl der Anteile Schweinezunge Kochzeit sind und diese entsprechend Erträge ausschütten? Praktisch ist, dass man nicht nur Einzelkonten eröffnen kann. Werde jetzt einen Anwalt einschalten.

Flatex Broker Friedrichs Flatex Broker. - Inhaltsverzeichnis

Neben dem allgemeinen Börsenwissen spielt auch der richtige Umgang mit den First Affair Test eine entscheidende Rolle.
Flatex Broker

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.